Circus Theater Roncalli “ALL FOR ART FOR ALL“ 2020

Charles Knie kommt – „Europas Top-Zirkus“ zu Gast 2020

Der Circus KNIE pausiert bis Ende Juni 2020

Dark Light

Das Circus-Theater Roncalli kommt 2020 mit neuem Programm und natürlich tierfrei zurück nach Recklinghausen. Das Gastspiel findet vom Donnerstag, den 12. März bis zum Sonntag, den 05. April auf dem Konrad-Adenauer-Platz statt und ist damit die erste Gastspielstadt der Tournee 2020, die Roncalli durch Deutschland und Österreich führen wird.

Trailer – Circus Theater Roncalli “ALL FOT ART FOR ALL” 2020

Der Titel der Show ist: „ALL FOR ART FOR ALL“. „Da steckt so viel drin. Im Wort Artistik steckt auch das Wort ART, wie Kunst. Auch unser Umgang mit Tieren, auf die wir in unserer Show verzichten. Wir sind ARTgerecht. Denn unsere Tiere sind „roncallisiert“, als Hologramm. 2018 gab es bei Roncalli als erstem Circus der Welt Holographie in der Manege. Dies war eine Weltnachricht! Über 150 Länder berichteten in den Abendnachrichten darüber“, so Roncalli-Gründer und -Direktor Bernhard Paul. Dazu verabschiedete sich das Circus-Theater von Plastikverpackungen und -Besteck, neben der klassischen Bio-Bratwurst und der Zuckerwatte gibt es im Circus-Theater Roncalli auch Smoothies und vegane Gerichte. Nun folgt die nächste Innovation: Ein Roboter, der normalerweise Autos baut, in der Circusmanege. „Das gab’s noch nie! Die Roboternummer ist eine Hommage an Charlie Chaplin, der im Film ‚Modern Times‘ mit der Tücke moderner Maschinen kämpft. Dazu gibt es auch die passende Musik und das passende Kostüm.“, so Paul. 2020 zeigt das Circus-Theater Roncalli die nächste Entwicklungsstufe der 300-Grad-Holografien.

Das neue Programm:
Alles dreht sich um Kunst und Musik. Die Thematik verbindet alle Programmpunkte in der Manege. Verschiedene Kunststile werden in die Show integriert, darunter das Bauhaus und Werke der Künstler Piet Mondrian, Andy Warhol oder Frida Kahlo. Akrobaten werden ihre Kunststücke in original Beatles-Kostümen zur passenden Musik präsentieren. Weltklasse-Artisten, liebenswerte Clowns und Roncalli’s weltweit einzigartige 300-Grad-Holografie im Circusrund – ein circensisches Spektakel zwischen Nostalgie und Moderne.

Wenn das Publikum zu Roncalli kommt, dann will es auch bekannte Gesichter sehen. Deswegen machen wir mit den besten Künstlern der letzten Jahre weiter. Dazu gehören Weißclown und Roncalli-Ikone Gensi, Seifenblasenpoet „Carillon“ und „Wiuwiu“-Clown Anatoli Akermann. Dazu Comedian Krissi Illing. Natürlich auch wieder dabei ist Publikumsliebling „Chistirrin“. „Er ist ein mexikanischen Alleskönner-Clown. Er ist meine jüngste Entdeckung, und ich bin stolz, dass er seit drei Jahren zur Roncalli-Familie gehört.“, so Bernhard Paul. Vollkommen neu inszeniert der Roncalli-Direktor und -Erfinder gemeinsam mit UilK Robotic eine Hommage an Charlie Chaplin’s Film „Modern Times.“ Ein meterhoher Industrieroboter mit Charakter, auf dem ein Künstler akrobatische Meisterleistungen in teils schwindelerregender Höhe vollbringt. Das neue Programm verspricht ein Feuerwerk aus Artistik, bildgewaltiger Holografie und hochkarätiger Live-Musik. Eine Verbeugung vor den großen Künstlern aus Musik und Malerei. Unter anderem mit dabei die Hand-auf-Hand-Akrobaten Fratelli Caveagna, „Strapaten-Tarzan“ Vioris Zoppis,  Fußsohlen-Virtuosin Emma Phillips, ein Liebestanz am Trapez mit dem Duo Rose, Yves und Ambra Nicols alias „Golden Dreams“ als lebendige Goldstatuen am Vertikaltuch, die Handstandakrobatin Maria Sarach als lebendes Mondrian-Gemälde oder auch die schnellste Modenschau durch die Musikgeschichte mit dem Duo Minasov. „Die sind so schnell, wenn du einmal zwinkerst, dann hast schon was verpasst.“, so Paul.

80 historische Wagen, historische Foodtrucks, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter – was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das 1499 Personen Platz bietet, mit über 10.000 raffiniert konstruierten LED-„Glühbirnen“ und Messinglampen beleuchtet wird und die ganze Roncalli-Stadt in nostalgisches Licht taucht. Beim Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln begrüßen Künstler in phantasievollen Kostümen zu Live-Musik die Zuschauer schon am Eingang. Schnell werden die Besucher „roncallisiert“ und in unsere poetische Zauberwelt entführt. Hereinspaziert!

Erleben Sie Bernhard Paul’s neues Meisterwerk “ALL FOR ART FOR ALL“ – modern inszeniert im nostalgischen Chapiteau.

PLAKAT 2020

TOURNÉE 2020

12. März – 5. April 2020 | RECKLINGHAUSEN (D), Konrad-Adenauer-Platz

9. April – 24. Mai 2020 | KÖLN (D), Neumarkt

28. Mai – 28. Juni 2020 | DÜSSELDORF (D), Rheinpark (Robert-Lehr-Ufer)

12. August – 6. September 2020 | LUDWIGSBURG (D), Blühendes Barock

16. September – 11. Oktober 2020 | WIEN (A), Rathausplatz

16. Oktober – 8. November 2020 | GRAZ (A), Messe Freigelände

13. November – 6. Dezember 2020 | LINZ (A), Urfahraner Markt

ARTISTEN 2020

MUSIK

VIDEOS

© Fotos & Texte by Circus Roncalli GmbH 2020

Related Posts
Circusdream verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Webseite akzeptieren Sie unsere

Datenschutzbestimmungen.

Total
3
Share