Circus Monti 2021 – Cirque je t’aime!

Schweizer National-Circus Knie in Bern (BE) 2021

Zirkus Stey in Neftenbach (ZH) 2021

Dark Light

UPDATE:

Die neue Monti-Inszenierung Cirque je t’aime! ist ein Aufruf, die eigenen Träume zu verwirklichen und an sich selbst zu glauben. Ein Aufruf mit einem hochkarätigen Künstlerensemble, hinreissenden Clowns und begeisternder Musik. Circuszauber vom Feinsten!

Circus Monti 2021 – Cirque je t’aime! | Trailer 2021

Vieles ist möglich, wenn man den Mut hat, seiner Berufung zu folgen. Genau dies dachten sich auch die Monti-Gründer, welche vor über 35 Jahren den sicheren Lehrerberuf an den Nagel hängten, ihren Traum vom eigenen Circus in die Tat umsetzten, um ihre Liebe zum Circus zu leben.

So beginnt die aktuelle Monti-Inszenierung Cirque je t’aime! in einem grossen Schulzimmer, bevor sich hinter der Wandtafel eine fesselnde Welt voller Abenteuer, Poesie und Nervenkitzel öffnet. Ein kunterbuntes und grossartiges Artistenensemble wartet auf das Publikum und zieht dieses in seinen Bann, in einen fantastischen Strudel voller Überraschungen und Glücksmomente. Die Künstlerinnen und Künstler begeistern einerseits in den Disziplinen Handstand, Hula-Hoop, Schlappseil, Vertikaltuch, Luftring, Hand-auf-Hand und Schleuderbrett. Andererseits schlüpfen sie auch in andere Rollen, spielen eine Figur, um gemeinsam als gesamtes, einheitliches Ensemble die einzelnen Darbietungen geschickt zu einem unvergesslichen Gesamtkunstwerk zu verknüpfen und zu verbinden.

Mit Cirque je t’aime! bietet die innovative Circusfamilie Muntwyler erneut ein komplett neues Circuserlebnis und bestätigt damit ihren wegweisenden Platz in der vielseitigen Schweizer Kulturszene. Das neue Monti-Programm ist ein Mosaik aus artistischem Spektakel, visueller
Inszenierung und musikalischem Genuss für alle Sinne

DAS KREATIVTEAM

Konzept und Regie 2021 – Marie-Josée Gauthier, Kanada

Die neue Inszenierung soll dazu aufrufen, die eigenen Träume zu verwirklichen und die Talente, die in einem schlummern, zum Leben zu erwecken. Denn Vieles ist möglich, wenn man den Mut hat, den Kurs des eigenen Schicksals zu verändern…

Für Konzept und Regie ist nach 2015 (tourbillon) und 2017 (dreambox) zum dritten Mal die Kanadierin Marie-Josée Gauthier verpflichtet worden. Dieses Mal wird sie von Nico Lagarde (Co-Regie) und André St-Jean (Artistischer Coach) – beide stammen ebenfalls aus Kanada und wirken an der École Nationale de Cirque de Montréal – unterstützt.
Die neue Inszenierung soll dazu aufrufen, die eigenen Träume zu verwirklichen und die Talente, die in einem schlummern, zum Leben zu erwecken. Denn Vieles ist möglich, wenn man den Mut hat, den Kurs des eigenen Schicksals zu verändern…

Das Kreativteam wird durch Olivia Grandy (Kostüme), Lukas Stäger (Musik) und Christoph Siegenthaler (Licht) ergänzt.

Am 6. August 2021 wird die neue Inszenierung in Wohlen AG Première feiern und anschliessend während vier Monaten bis am 28. November 2021 in verschiedenen Schweizer Städten gastieren.

Konzept & RegieMarie-Josée Gauthier, Kanada
Co-RegieNico Lagarde, Kanada
Artistischer CoachAndré St-Jean, Kanada
MusikLukas Stäger, Wohlen AG
KostümeOlivia Grandy, Zürich
LichtkonzeptChristoph Siegenthaler, Tegna

PLAKAT 2021

Das Plakat 2021

Eh voilà – das Plakat für die Saison 2021. Wir freuen uns sehr über diesen gelungenen Blickfang.


Gestaltet von der Aarauer Agentur bigfish.ch wird es in den kommenden Monaten auf die Monti-Gastspiele der 36. Tournée hinweisen.

TOURNÉE 2021

ARTISTEN 2021

VIDEOS

© Fotos & Texte by Circus Monti AG 2021

Related Posts
Circusdream verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Webseite akzeptieren Sie unsere

Datenschutzbestimmungen.

Total
2
Share