PROGRAMM

40 Jahre Reise zum Regenbogen

Bereits 450.000 begeisterte Zuschauer erlebten 2016 das neue Jubiläumsprogramm „40 Jahre Reise zum Regenbogen“. Jetzt kommt das umjubelte Spektakel nach Mönchengladbach. Das Gastspiel findet vom 9. März bis zum 2. April am Geroweiher statt und bildet den Auftakt zur Tournee 2017, die Roncalli durch ganz Deutschland führen wird.

„Wir freuen uns, im Rahmen unserer ausgedehnten Jubiläumstournee mit unserem neuen Programm in Mönchengladbach zu gastieren“, so Direktor Bernhard Paul.

Vierzig Jahre Circus-Zauber

Auch nach 40 Jahren schafft es der Begründer einer weltweiten Circus-Renaissance, die Kunst in seiner Manege immer wieder neu zu erfinden. Extra für das große Jubiläum hat Bernhard Paul seine Karawanen ausgesandt, um in der ganzen Welt verborgene Talente ausfindig zu machen. Das Publikum darf sich auf ungewohnte, bewährte und neue Höchstleistungen aus der Welt des Circus freuen. Nostalgie und Moderne verbinden sich zu einem Gesamtkunstwerk und feiern – gemeinsam mit allen Zuschauern – ein großes Fest der Sinne und Emotionen.

80 historische Wagen, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter – was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das rund 1.500 Personen Platz bietet, beleuchtet von über 10.000 Glühbirnen und Messinglampen, welche die ganze Roncalli-Stadt in nostalgisches Licht tauchen. Es riecht nach Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Live-Musik und Künstler in phantasievollen Kostümen begrüßen die Zuschauer schon am Eingang und nehmen sie mit auf die Reise zum Regenbogen.

TOURNEE

40 Jahre Reise zum Regenbogen

9. MÄRZ – 2. April 2017

MÖNCHENGLADBACH, Am Geroweiher

7. APRIL – 1. Mai 2017

AACHEN, Blücherplatz

7. – 28. Mai 2017

BONN, Stadtgarten an der Adenauerallee

3. JUNI – 2. JULI 2017

HAMBURG, Moorweide

28. JULI – 20. AUGUST 2017

LÜBECK, Am Holstentor

25. AUGUST – 1. OKTOBER 2017

HANNOVER, Waterlooplatz

7. OKTOBER – 12. NOVEMBER 2017

MÜNCHEN, …

18. NOVEMBER – 10. DEZEMBER 2017

BREMEN, Bürgerweide
Tourneedaten 2017 downloaden

Roncalli Events

Mit „Funambola“ bitten Höhner und Roncalli zum aufregenden Seiltanz des Lebens

Zum Finale des Roncalli-Jubiläums wird mit guten Freunden gefeiert!

Das Leben ist ein Drahtseilakt. Beschwingt, luftig und leicht, aber auch riskant und gefährlich. Man ist endlich oben und schnell wieder unten, wenn man nicht aufpasst. Alles eine Frage der Balance. Immer schön die Gegensätze im Lot halten… Für die Macher der neuen Manegen Inszenierung ist „der Seiltanz des Lebens“ eine aufregende, fröhliche und packende Angelegenheit und hautnah bald in Köln zu erleben. Natürlich mit beliebter Musik – die Höhner schrieben eigens den Titelsong „Funambola“ – und maßgeschneiderten artistischen Darbietungen aus dem Hause Roncalli.

„Die tägliche Gratwanderung, die wir Menschen mal mehr, mal weniger glücklich meistern, ist ein spannendes Thema. Das Leben ist ein Auf und Ab, es ist voller Gegensätze. Wie mutig und anmutig man das Gleichgewicht halten und ans Ziel kommen kann, zeigen uns von jeher die Seiltänzer. In unserer neuen Show steht dieser Akt auf dem dünnen Draht für das Ausbalancieren der Kräfte“, sagen die Höhner. Roncalli Direktor Bernhard Paul nimmt die inhaltliche Herausforderung mit Vergnügen an, nicht nur, wenn es darum geht, mit dem Kolumbianer Jose Henry Caycedo eine besonders imposante Leitfigur für „Funambola“ zu präsentieren. „Als Funambules waren die Seiltänzer im Frankreich seit dem 18. Jahrhundert viel bewunderte Gaukler. Ihre Talente – Konzentration, ein ausgeprägtes Körpergefühl und eine gewisse Verwegenheit – finden sich im Circus heute in vielen anderen Formen der Artistik wieder“, weiß der Prinzipal und schneidert dem musikalischen Thema die Artisten passend auf den klingenden Leib: Da schwirrt ein spitzohriges Fabelwesen über den schmalen Grat, wiegt sich ein frisch verliebtes Paar in einem wogenden Riesenrad und setzt riskant auf „Kopf oder Zahl“ (Pile ou Face), interpretieren mit den Novruzov Brothers der große und der kleine Bruder Gegensätze auf amüsante Art und Weise – und die famos-frechen Fred und Bert kleine Unterschiede zwischen Frau und Mann. Und wer könnte das Wechselhafte im Leben mit größerer Leichtigkeit präsentieren als das Quick Change Duo Minasov, das nach langer Zeit zur Höhner Roncalli Show zurückkehrt?

Gegensätze ziehen sich an – es geht nur miteinander

„Funambola“ – eine muntere Geschichte zwischen Himmel und Äd, von Oben und Unten, Gut und Böse, Männlich und Weiblich, Groß und Klein, Ying und Yang… Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Es geht eben nicht ohne einander! Dass der Drahtseilakt unseres Daseins nur miteinander gelingt, will die Höhner Rockin‘ Roncalli Show mit ihren neuen Songs und innovativen Acts musikalisch und spielerisch unter Beweis stellen. „Lebensbejahend, fröhlich, mitreißend – wir wollen nicht polarisieren, sondern ausbalancieren. Gerade hier und heute treten wir erst recht ein für Miteinander und Mitgefühl“, sagen die kreativen Drahtzieher des neuen Projektes Made in Kölle, für das Thomas Bruchhäuser wiederum als Regisseur verantwortlich zeichnet. Auf dass der Tanz gelinge, ob auf dem Seil, auf dem Vulkan oder auf dem gesellschaftlichen Parkett!

Musik-und-Manegenshow begeistert seit 15 Jahren

Wenn die Höhner Rockin’ Roncalli Show aufspielt, liegen tolle Töne und meisterliche Manegenkunst in der Luft. Seit dem Jahr 2000 floriert die künstlerische Allianz der beiden Kölner Institutionen. Inzwischen haben über 500.000 begeisterte Gäste die Inszenierungen in vielen Städten genossen. Die Höhner Rockin’ Roncalli Show ist eine Erfolgsmischung aus bester kölscher Popmusik und feinster circensischer Kunst. Dass das liebste Lust-und-Laune-Projekt der Kölner Urgesteine 2017 ein Heimspiel hat und gleichzeitig den Abschluss der Feiern zum 40. Roncalli Jubiläum bildet, bedeutet den Höhnern sehr viel. „Wir freuen uns, mit unserem neuen Programm „Funambola“ in Köln viele liebgewonnene Fans und neue Freunde treffen zu können.“

SPIELZEIT 2017

Funambola – Capriolen des Lebens

10. – 28. MAI 2017

KÖLN, An der Designpost / Brügelmannstrasse
SPIELZEITEN 2017 downloaden

40 Jahre Reise zum Regenbogen

Das große Weihnachts-Spektakel in Osnabrück!

Bereits 450.000 begeisterte Zuschauer erlebten 2016 das neue Jubiläumsprogramm „40 Jahre Reise zum Regenbogen“. Jetzt kommt Roncalli mit einem Weihnachtsprogramm zum dritten Mal nach Osnabrück. Das Gastspiel findet vom 21. Dezember bis zum 2. Januar an der Halle Gartlage statt und bildet den Abschluss der diesjährigen Tournee, die Roncalli durch Deutschland und Österreich geführt hat.

„Wir freuen uns, dem Osnabrücker Publikum ein ganz besonderes und vollkommen neues Weihnachtsprogramm präsentieren zu dürfen“, so Direktor Bernhard Paul.

Vierzig Jahre Circus-Zauber
Auch nach 40 Jahren schafft es der Begründer einer weltweiten Circus-Renaissance, die Kunst in seiner Manege immer wieder neu zu erfinden. Extra für das Weihnachtsgastspiel in Osnabrück hat Bernhard Paul seine Karawanen ausgesandt, um in der ganzen Welt verborgene Talente ausfindig zu machen. Das Publikum darf sich auf ungewohnte, bewährte und neue Höchstleistungen aus der Welt des Circus freuen. Nostalgie und Moderne verbinden sich zu einem Gesamtkunstwerk und feiern – gemeinsam mit allen Zuschauern – ein großes Fest der Sinne und Emotionen zur schönsten Zeit des Jahres.

80 historische Wagen, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter – was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das rund 1.500 Personen Platz bietet, beleuchtet von über 10.000 Glühbirnen und Messinglampen, welche die ganze Roncalli-Stadt in nostalgisches Licht tauchen. Es riecht nach Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Live-Musik und Künstler in phantasievollen Kostümen begrüßen die Zuschauer schon am Eingang und nehmen sie mit auf eine weihnachtliche Reise zum Regenbogen.

SPIELZEIT 2016/2017

40 Jahre Reise zum Regenbogen

21. DEZEMBER 2016 – 2. JANUAR 2017

OSNABRÜCK, Halle Gartlage
SPIELZEITEN 2016/2017 downloaden

13. Original Roncalli Weihnachtscircus

Circus, wie aus dem Märchenbuch: Zum 13. Mal gastiert Roncalli im feierlich geschmückten Tempodrom.

Die 13 gilt sowohl als Unglückszahl als auch als Glückszahl. Im Fall des Roncalli Weihnachtscircus ist natürlich klar, dass es sich bei dieser 13 eindeutig nur um eine Glückzahl handeln kann. Etwas Anderes würde hier gar nicht in Frage kommen. Denn diese 13 steht für 13 Jahre der schönsten Erlebnisse, der freudigsten Momente, der spannendsten Erwartungen. Sie steht für beste Weihnachtstradition in Berlin und Brandenburg. Programm

In diesem Jahr kommt auch noch die 40 ins Spiel, denn der Circus Roncalli feiert seinen 40.Geburtstag. 1976 hatte das erste Programm „Die größte Poesie des Universums“ beim „Bonner Sommer“ seine Welturaufführung. Schon damals war abzusehen, dass Roncalli-Gründer und Circusdirektor Bernhard Paul hier etwas ganz Besonderes auf den Weg gebracht hatte. Mit seiner Vision von Circus, ohne wilde Tiere, aber mit viel Poesie, setzte er Maßstäbe, auch für einen Cirque de Soleil, der erst Jahre später gegründet werden sollte.

An Kindheitsträume nicht nur zu glauben, sondern sie auch umzusetzen, dazu gehört Durchhaltevermögen und vor allem viel Liebe. Davon hat Bernhard Paul jede Menge. Immer auf der Suche nach Neuem, Ungewöhnlichem, dass er seinem Publikum präsentieren möchte, hat der Zirkusliebhaber und leidenschaftliche Sammler – er hat u.a. die größte Circus- und Varietésammlung Europas – seine Ideen in die Tat umgesetzt. So kam Roncalli in verschiedensten Varianten in die Manege. Und so vor 13 Jahren dann auch das erste Mal der Roncalli Weihnachtscircus nach Berlin.

Der Schöpfer des „schönsten Circus der Welt“, der Jahr für Jahr Zehntausende Besucher ins Schwärmen bringt und Generationen für Circus zu begeistern vermag, wird auch in diesem Jahr wieder dafür sorgen, dass nicht nur Kinderherzen beim Anblick des festlich geschmückten Tempodroms höherschlagen. Es ist für alle einfach nur schön, den Artisten und Clowns aus aller Welt zuzuschauen, zu lachen, zu staunen und zu träumen. Um endlich im Weihnachtsmodus anzukommen.

Und wenn dann das Publikum wie jedes Jahr von den Artisten zu einem Walzer in die Manege gebeten wird, Luftballons und Konfetti vom Tempodom-Himmel fallen, dann hat der Roncalli-Zauber seine Wirkung getan. Plötzlich stellt sich das Gefühl von Zufriedenheit und Freude ein. Eine Freude, die aus dem Herzen kommt, die der Weihnachtscircus Roncalli einmal mehr auf wundersame Art und Weise bei den Menschen zum Vorschein gebracht hat.

SPIELZEIT 2016/2017

40 Jahre Reise zum Regenbogen

16. DEZEMBER 2016 – 2. JANUAR 2017

BERLIN, Tempodrom
SPIELZEITEN 2016/2017 downloaden

Panem et Circenses – Nach 25 Jahren wieder in Köln!

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, zur Kunst des Lebens gehört … die Kunst! In all ihren Facetten. Für alle Sinne. Und wenn ein Genuss für Gaumen, Augen, Ohren und das Herz aus einem (Zucker-)Guss gelingt wie ein gut geratener Kaiserschmarrn, dann heißt das für mich »Panem et Circenses«. Nicht erst seit heute, denn dieses königliche Vergnügen aus Menü und Manegenkunst feiert in diesem Jahr seine 25. Geburtsstunde in Köln. Die Wunderwelt in einem historischen Spiegelpalast mit Artistik, komischen Kellnern, Musik und einem Vier-Gänge-Menü wurde mittlerweile zigmal kopiert, und sie ist in aller Welt zwischen Monte Carlo und New York in aller Munde. Das Original von Roncalli aber regt nun schon seit mehr als einem halben Jahrhundert Appetit auf köstliches Entertainment an.

Nicht nur Kochen, nicht nur Circus ist hohe Kunst. Auch Musik ist eine elementare Zutat im Erfolgsrezept des Lebens. Sie verbindet Menschen. Zum Beispiel die wunderbare Kölner Köchin Jutta Kirberg und mich. Es ist kein Geheimnis, dass mein Herz im Rhythmus des Rock‘n Roll schlägt. Aber vielleicht wussten Sie noch nicht, dass Jutta Kirberg früher für die Rolling Stones aufgetischt hat und dass die verwöhnten Jungs sich voll des Lobes an deren Kochkunst während ihrer Tourneen erinnern? Wenn also zwei so verwandte Seelen – ein Circus Direktor mit Rock’n Roll im Blut und viel Sinn für guten Geschmack einerseits und die leidenschaftlichste Gastgeberin der Stadt mit ihrer Vergangenheit bei den Königen der Rockmusik andererseits – für Sie, liebe Gäste, nun gemeinsam ihre Talente in einen Topf werfen, dann wird aus »Panem et Circenses« 2016 der glanzvolle Schlusspunkt zu den Feiern des 40-jährigen Roncalli-Bestehens. Cheerio! Kunst macht vielleicht nicht immer satt. Aber glücklich. Und nicht mehr und nicht weniger als das wollte und will ich erreichen, wenn es um unser Publikum geht.

Ein bisschen stolz, ein bisschen gerührt (aber nicht geschüttelt, um im Bild unser britischen Show in diesem Jahr zu bleiben) wünsche ich Ihnen einen unvergesslichen Abend bei »Panem et Circenses«. Amüsieren Sie sich königlich!

Ihr,
Bernhard Paul

SPIELZEIT 2016/2017

Die Original Dinner-Show!

9. NOVEMBER 2016 – 8. JANUAR 2017

KÖLN, Barmer Strasse
SPIELZEITEN 2016/2017 downloaden

VIDEOS

Österr. National-Circus Louis Knie | Doppel-DVD 2002

CHF40.00

Jetzt erhältlich die neue Doppel-DVD vom Österreichische National-Circus Louis Knie 2002

Artikelnummer: OENC_DVD_2002 Kategorien: , ,
Weiterlesen

Circus Louis Knie Junior | Doppel-DVD 2006

CHF40.00

Jetzt erhältlich die neue Doppel-DVD vom Circus Louis Knie Junior 2006

Artikelnummer: CLK_DVD_2006 Kategorien: , ,
Weiterlesen

Zirkus Charles Knie | Doppel-DVD 2010

CHF30.00

Jetzt erhältlich die neue Doppel-DVD vom Zirkus Charles Knie 2010

Artikelnummer: ZCK_DVD_2010 Kategorien: , ,
Weiterlesen

Circus Louis Knie Junior | Doppel-DVD 2004

CHF40.00

Jetzt erhältlich die neue Doppel-DVD vom Circus Louis Knie Junior 2004

Artikelnummer: CLK_DVD_2004 Kategorien: , ,
Weiterlesen